Startseite News Deutschen Meisterschaften Halle & Winterwurf in Erfurt (03.-04.03.2012)

Zufallsbild

Besucherzähler

Heute12
Gestern86
Woche538
Monat1491
Insgesamt seit 2007208282

Login

Deutschen Meisterschaften Halle & Winterwurf in Erfurt (03.-04.03.2012) PDF Drucken
Geschrieben von: Michael Grüber   

Die sehenswerte Thüringer Landeshauptstadt Erfurt war am Wochenende 03./04. März 2012 Schauplatz der Deutschen Meisterschaften der Senioren Halle & Winterwurf.

Wolfgang Baum, Peter Baum, Christa Baum, Michael Grüber, Maria Johannes & Matthias Grüber

 

Die LG wurde dort durch Christa und Wolfgang Baum sowie Maria Johannes (SFG Bernkastel)  und Michael Grüber (PSV Wengerohr) vertreten. Begleitet wurden die Aktiven von Peter Baum und Matthias Grüber. Nachdem am Freitagabend die Zimmer der empfehlenswerten Jugendherberge Erfurt bezogen wurden, startete man am folgenden Samstagmorgen ins Wettkampfgeschehen.

 

Maria Johannes: 3. Platz Diskuswurf W50Den Auftakt machte Maria Johannes beim Diskuswurf der Klasse W50. Hier belegte sie mit 27,85 m einen tollen 3. Platz. Nach dem 5. Durchgang lag sie mit 26,14 m noch auf Platz 6, konnte mit ihrem 6. und letzten Wurf jedoch noch 3 Konkurrentinnen überholen und sich die Bronze-Medaille sichern. Im Hochsprung erreichte sie mit 1,27 m Platz 7.

 

Diskuswurf Wolfgang Baum (M45)Mehrkämpfer Wolfgang Baum, M45, ging in Erfurt noch leicht Grippe-geschwächt an den Start. Im Kampf gegen die Wurfspezialisten erzielte er trotzdem gute persönliche Ergebnisse und belegte jeweils Platz 5 mit dem Diskus (35,39 m) sowie im Hammerwurf (41,11 m). Im Speerwurf erreichte er mit 43,88 m den 8. Rang.

 

Christa Baum beim KugelstoßenSeine Mutter Christa Baum, seit 2011 Weltrekordhalterin im Hammerwurf der W75, war in Erfurt die erfolgreichste Athletin des Bezirks Trier. Sie konnte sich über einen kompletten Medaillensatz freuen. Samstags startete sie in die Meisterschaften mit dem zweiten Platz im Kugelstoßen (8,72 m), dem sie einen Tag später noch Platz 3 mit dem Diskus (17,28 m) sowie den angestrebten Titel in ihrer Paradedisziplin Hammerwurf (29,48 m) folgen ließ.

 

Vizemeister Kugelstoßen M35: Michael GrüberMichael Grüber traf bei seiner ersten Teilnahme an einer Deutschen Hallenmeisterschaft auf starke Konkurrenz beim Kugelstoßen der M35. Er zeigte sich davon jedoch unbeeindruckt und stieß bereits im ersten Versuch mit der 7,26-Kilogramm-Kugel eine Weite von 13,65 m. Damit sicherte er sich hinter dem EM-Siebten von 2006 Andy Dittmar (Gotha/17,99 Meter) die Silbermedaille.

Insgesamt ein erfreulicher Start in die Saison 2012, der für die kommenden Wettkämpfe auf weitere gute Ergebnisse hoffen lässt.

 

Einen weiteren Artikel gibt es im TV vom 05.03.2012: www.volksfreund.de/3083344