Startseite News LG Crossläufer erringen zwölf Medaillenplätze bei den Rheinland-Cross in Idar-Oberstein/Weierbach

Zufallsbild

Besucherzähler

Heute39
Gestern99
Woche321
Monat2219
Insgesamt seit 2007143078

Login

LG Crossläufer erringen zwölf Medaillenplätze bei den Rheinland-Cross in Idar-Oberstein/Weierbach PDF Drucken
Geschrieben von: Wolfgang Baum - LG Sportwart   

Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle stellte die LG das zweitstärkste Teilnehmerteam aller Vereine aus dem Rheinland und konnte neben einigen Einzelerfolgen vor allem in den Mannschaftswertungen auftrumpfen.

So siegte die M30/35 Mannschaft in der Besetzung Martin Siebenborn (M30 Platz 2), Michael Comes (M35 Platz 2) und Christian Dietz (M35 Platz 3), sowie die M50/55 Mannschaft mit Christoph Thomas als M50 Zweiter, Erwin Volz M55 Dritter und Walter Paulus M55 Vierter äußerst knapp und überraschend vor dem Team der LG Meulenwald-Föhren. Knapp am Bronzeplatz vorbei schrammte das MU16 Team mit Constantin Fuchs (M15 Platz 3), Julian Ehlen (Platz 11) und Tobias Pazen (M14 Platz 11), die den vierten Platz erliefen.

M60 Läufer Hermann Barten wurde Siebter, Holger Teusch M45 Vierter, Thomas Koch M40 Zweiter und Benedikt Althoff lief ein starkes Rennen und wurde Rheinland-Vizemeister in der MU23. Gewohnt erfolgreich auch Julia Moll W40 vom PSV Wengerohr, die souverän Rheinlandmeisterin wurde. Ihr Sohn Felix Moll erwischte nicht den besten Tag und wurde Fünfter in der MU 18 und Tochter Steffi Moll Zehnte in der W12. Ihr gleichaltriger LG Laufkamerad Florian Glesius M12 errang den fünften Platz, sein Bruder Kilian Glesius wurde Achter in der M13. Zufrieden zeigte sich auch SFG Läuferin Miriam Trossen, nach ihrem guten Lauf auf den zweiten Podiumsplatz in der WU18.

Ergebnisse gibts beim Verband unter www.lvrheinland.de

Ein weiterer allgemeiner Bericht ist auf Laufreport.de (von Holger Teusch) zu finden.