Startseite News Bahneröffnung PSV Wengerohr

Zufallsbild

Besucherzähler

Heute24
Gestern61
Woche410
Monat977
Insgesamt seit 2007207768

Login

Bahneröffnung PSV Wengerohr PDF Drucken
Geschrieben von: Administrator   

Die Ergebnisliste der Einzelwertung sowie die Teamwertung der Kinderleichtathletik von der Bahneröffnung im Wittlicher Lieserstadion sind online.

Freiluftsaison startet mit guten Zeiten

Quelle:
Artikel von Holger Teusch aus dem TV vom 10.04.2016: www.volksfreund.de/4462361

Etwas Gegenwind auf der Zielgeraden verhinderte beim ersten Stadionsportfest der Freiluftsaison in Wittlich noch bessere Sprintzeiten. Anna Rodenkirch und Dominik Werhan gewannen die Mittelstreckenrennen.

250 Teilnehmer, fast 600 Einzelstarts, Sonne und milde Temperaturen, so gute Bedingungen wie am vergangenen Samstag bei der Bahneröffnung des PSV Wengerohr waren die Bedingungen für die Leichtathleten der Region beim ersten Wettkampf der Saison selten. Die erste Runde des 800-Meter-Rennens war in 65 bis 66 Sekunden dann aber zu Saisonstart für Anna Rodenkirch und Chiara Bermes noch etwas zu flott. In 2:19,60 Minuten starteten die deutsche U16-Vizemeisterin von der LG Bernkastel-Wittlich (BW) und Bermes vom Post-SV Trier (PST) in 2:22,11 Sekunden flott wie selten. Auch Dominik Werhan (PST) blieb als Sieger über 1000 Meter in 2:32,35 Minuten nur wenige Sekunden über seiner persönlichen Bestzeit.

Dagegen kostete der Gegenwind von bis zu 2,7 Metern pro Sekunde den Sprintern die ein oder andere Zehntelsekunde. Die schnellen Männer aus Koblenz mit Gilo Rainer Macamo in 11,27 Sekunden über 100 Meter und 22,70 Sekunden über 200 Meter als Doppelsieger dominierten. Auf der halben Stadionrunde lief 400-Meter-Hürdenass Tarek Bakali (BW) als Zweitplatzierter in 23,09 Sekunden persönliche Bestzeit. Über 300 Meter debütierte die knapp 14-jährige Charlotte Reihs (PST) 44,82 Sekunden und trotzte dem Wind über 100 Meter 13,33 Sekunden ab.

Vorbericht: Wittlicher Bahneröffnung mit Medaillengewinnern

Quelle:
Artikel von Holger Teusch aus dem TV vom 07.04.2016: www.volksfreund.de/4460918

Die deutsche U16-Vizemeisterin Anna Rodenkirch, TV-Jugendsportler 2015 Tarek Bakali (beide LG Bernkastel-Wittlich) und der ehemalige deutsche Jugendmeister Dominik Werhan (PST Trier) sind die herausragenden Starter beim Bahneröffnungssportfest am Samstag, 9. April in Wittlich.

244 Meldungen lagen laut Sebastian Tracht vom ausrichtenden PSV Wengerohr zum Voranmeldeschluss am vergangenen Mittwoch vor. Im 40-köpfigen Starterfeld über 1000 Meter trifft Landeshallenmeister Werhan (Bestzeit: 2:29,52 Minuten) im Wittlicher Sportzentrum unter anderen auf die starken Saarländer Matthias Merk (2:32,11) und Florian Lauck (2:34,69). Werhans Vereinskameradin Chiara Bermes plant den Uralt-PST-Rekord von Caroline de Corbier (2:58,11) und damit eine Zeit deutlich unter drei Minuten anzugreifen. Ein einsames Rennen dürfte es deshalb für Rodenkirch über 800 Meter geben.

400-Meter-Hürdenspezialist Bakali testet zum Auftakt der Freiluftsaison über 100 Meter und 200 Meter seine Schnelligkeit gegen seine LG-Kameraden Christian Justen und Rafael Ritz sowie die Koblenzer Severin Frickel und Chris Leffler, den Bruder von Jugendweltmeisterin Celina Leffler. Spannung versprechen auch die Langsprints über 400 Meter. Hier sollen sich die Teams der zuletzt über 4 x 400 Meter auf nationaler Ebene erfolgreichen LG Bernkastel-Wittlich herauskristalisieren, die zwei Wochen später bei den Rheinlandstaffelmeisterschaften die DM-Qualifkation in Angriff nehmen sollen.

Das Wittlicher Bahneröffnungssportfest beginnt um 11.30 Uhr mit den Wettbewerben der Kinderleichtathletik (bis elf Jahre). Das Hauptprogramm für alle ab zwölf Jahre startet um 15 Uhr. Anmeldungen (außer Kinderleichtathletik) sind bis eine Stunde vor Wettkampfbeginn vor Ort möglich. Bei Nachmeldungen zur Kinderleichtathletik bitten die Organisatoren zur vorherigen Absprache per E-Mail.

end faq