Startseite News Saisonschluss mit Erfolgen bei Meisterschaften auf der Straße und im Berglauf

Zufallsbild

Besucherzähler

Heute24
Gestern61
Woche410
Monat977
Insgesamt seit 2007207768

Login

Saisonschluss mit Erfolgen bei Meisterschaften auf der Straße und im Berglauf PDF Drucken
Geschrieben von: Ludwig Beißel   

Zwar ist nun schon die offizielle Bestenliste 2014 des Leichtathletik Verbandes Rheinland erschienen, aber zwei Meisterschaften ganz zum Schluss der Saison (15. Oktober) sollten nicht übersehen werden – zumal sie in unserer Region stattfanden. Es handelt sich um die Westdeutschen und Rheinland-Meisterschaften im Halbmarathonlauf und um die ersten Rheinlandmeisterschaften im Berglauf.

Der VfL Traben-Trarbach und der Leichtathletikkreis Bernkastel-Wittlich waren wieder einmal (man kann schon sagen traditionell) die Ausrichter der diesjährigen Straßenlaufmeisterschaften im Halbmarathonlauf für den Westdeutschen Landesverband und das Rheinland. Die amtliche, exakt vermessene Traditionsstrecke von Traben-Trarbach nach Reil und zurück auf der linken Moselseite hat schon einen guten Ruf als Garant für schnelle Zeiten zum Abschluss der Straßenlaufsaison. So ist es verständlich, dass sich nochmals ca. 150 Läuferinnen und Läufer aus Nordrhein-Westfalen und dem Rheinland am Sonntag, den 21. September 2014,  unter der Trabener Moselbrücke dem Starter stellten. Seitens der LG-Läufer konnte hier nochmals eine Verbesserung der Straßenlaufergebnisse für die zu Ende gehende Saison 2014 erzielt werden. Zwar fehlten einige starke Läufer, die verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnten, so vor allem unser bester Mann Patrick Heim. Aber insgesamt konnten wir mit dem Abschneiden unserer Läufertruppe zufrieden sein.

Hier die Ergebnisübersicht:

Frauen:
Marion Haas Westd. Gesamtwertung 26. 1:44:46 Std.
W50 3.
Rheinland 12.
W50 2.
Birgit Allmacher Westd. Gesamtwertung 36. 2:01:02 Std.
W50 5.
Rheinland 19.
W50 4.
Männer:
Thomas Koch Westd. Gesamtwertung 25. 1:18:40 Std.
M35 3.
Rheinland 7.
Rheinland-Meister M35 1.
Patrick Gierten Westd. Gesamtwertung 60. 1:26:21 Std.
M35 9.
Rheinland 23.
M35 3.
Stefan Schmitt Westd. Gesamtwertung 37. 1:21:06 Std.
M50 4.
Rheinland 13.
M50 4.
Christoph Thomas Westd. Gesamtwertung 57. 1:25:42 Std.
M45 6.
Rheinland 21.
M45 2.
Olaf Haas Westd. Gesamtwertung 74. 1:29:52 Std.
M45 10.
Rheinland 31.
M45 4.
Theo Hammann Westd. Gesamtwertung 90. 1:35:51 Std.
M60 6.
Rheinland 37.
M60 4.
Peter Schäfer Westd. Gesamtwertung 97. 1:37:31 Std.
M50 11.
Rheinland 39.
M50 6.
Edgar Bauer Westd. Gesamtwertung 98. 1:38:06 Std.
M55 7.
Rheinland 40.
M55 6.
Herrmann Barten Westd. Gesamtwertung 110. 1:43:14 Std.
M55 8.
Rheinland 42.
M55 8.
Peter Nilles Westd. Gesamtwertung 111. 1:43:17 Std.
M55 9.
Rheinland 43.
M55 9.
Mannschaftswertung:
LG BKS/Will I
(Thomas Koch – Stefan Schmitt – Christoph Thomas)
Westd. Männer 9. 4:05:36 Std.
Rheinland Männer 3.
LG BKS/Will II
(Patrick Gierten – Olaf Haas – Theo Hammann)
Westd. Männer 17. 4:32:04 Std.
Rheinland Männer 8.
LG BKS/Will III
(Peter Schäfer – Edgar Bauer – Herrmann Barten)
Westd. Männer 20. 4:58:51 Std.
Rheinland Männer 10.
Senioren  M50 /M55 - LG BKS/Will
(Stefan Schmitt – Peter Schäfer – Edgar Bauer)
Westd. M50 /M55 4. 4:36:43 Std.
Rheinland M50 /M55 3.

end faq

Die letzte Meisterschaftsveranstaltung des Jahres 2014 waren am 3. Oktober bei bestem Wetter die erstmals ausgetragenen Berglaufmeisterschaften des Verbandes in Ensch/Bekond. Eigentlich sollte diese Meisterschaft schon früher im Jahr ausgetragen werden. Aber dann gab es terminliche Probleme und auch in der Streckenführung gab es Schwierigkeiten. Gottseidank sprang dann die Laufabteilung des SV Bekond ein und richtete diese Meisterschaften in einem würdigen Rahmen aus. Man muss ja nicht betonen, dass es in diesem Gebiet genügend Berge und entsprechende Anstiege gibt, aber 300 m müssen erst einmal bewältigt werden. Der Start erfolgte in Ensch an der Mosel und führte über Bekond bis auf den Hummelsberg (408 m). Um es kurz anzudeuten – es war für alle eine echte Herausforderung. Die LG-Läufer konnten nochmals zum Abschluss der Meisterschaftssaison 2014 einige Vorderplätze holen. So gewann Thomas Koch die Klasse M35 vor Stefan Klein. Ebenfalls Rheinland-Meister wurden Walter Paulus, Peter Schäfer und Herrmann Barten als Mannschaftssieger in der Altersklasse M50 / M55. Gut schlug sich auch Julia Moll als zweite der Altersklasse W35.

Ergebnisse der LG-Läuferinnen und Läufer:

W35

2.

Julia Moll 47:01 Min.
M60 3. Theo Hammann 44:41 Min
M55 3. Herrmann Barten 53:33 Min.
M50 2. Walter Paulus 38:19 Min.
M50 4. Peter Schäfer 45:50 Min.
M45 3. Christoph Thomas 37:34 Min.
M45 8. Thomas Dixius 46:16 Min.
M35 1. Thomas Koch 35:09 Min. Rheinlandmeister
M35 2. Stefan Klein 39:44 Min.
Mannschaftswertungen:
M50 / M55 1. LG BKS/WILL (Walter Paulus – Peter Schäfer – Herrmann Barten) 2:17:42 Std. Rheinlandmeister
Männer 3. LG BKS/WILL I (Thomas Koch – Christoph Thomas – Walter Paulus) 1:51:02 Std.
Männer 7. LG BKS/WILL II (Stefan Klein – Theo Hammann – Peter Schäfer) 2:10:15 Std.

end faq