Startseite News Trierer Stadtlauf mit guten Leistungen der Mittelmosel-Läufer

Zufallsbild

Besucherzähler

Heute12
Gestern86
Woche538
Monat1491
Insgesamt seit 2007208282

Login

Trierer Stadtlauf mit guten Leistungen der Mittelmosel-Läufer PDF Drucken
Geschrieben von: Ludwig Beißel   

Der 30. Trierer Stadtlauf sah auch in diesem Jahr wieder einige Läuferinnen und Läufer der LG Bernkastel-Wittlich ganz weit vorne.

Unsere jüngsten Damen trumpften schon zu Beginn im Lauf der Schülerinnen über 1,6 km ganz gehörig auf. Miriam Trossen holte sich den Gesamtsieg der weiblichen Jugend U16 in 6:13 Min vor Eva-Lotte Müller (ebenfalls LG BKS), die damit auch in 6:26 Min die Klasse WJU14  gewann.

Dieser Doppelsieg der Mädchen forderte nun aber die gleichaltrigen Jungen heraus. Für derartige Aufgaben hat die Mosel–LG ihre Füchse, sprich die Gebrüder Fuchs des  WTV (ebenfalls LG BKS). Über die 1,6 km gewann Constantin Fuchs die Klasse MJU14 in 6:03 Min und sein älterer Bruder Maximilian Fuchs wurde Dritter der MJU16 in 5:50 Min.

Diese guten Leistungen waren nun aber auch Ansporn für die Langstreckler. Über die 10 km  kam Thomas Koch als 11. nach 35:58 Min und als 6. der Altersklasse M35 ins Ziel. Ihm folgte schon als 13. der  Nachwuchsläufer Yannik Haas aus Büdlich-Breit-Naurath in 36:35 Min (1. der MJU18). Die Altersklasse M50 sah wieder LG-Läufer in Front. Stefan Schmitt gewann in 37:28 Min die Klasse vor Walter Paulus als 2. in 38:44 Min. Olaf Haas (Büdlich-Breit-Naurath) kam als 56. des Gesamteinlaufs nach 40:59 Min ins Ziel. Wieder einen Spitzenplatz als Zweiter der M55 holte sich Josef Maas in 41:55 Min. Nach langer Zeit gab es ein Wiedersehen mit Benedikt Pauli. Er wurde nach 42:15 Min 12. der M20 und 76. im Gesamteinlauf.

Im Halbmarathon konnte wieder ein Klassensieg für die LG Bernkastel-Wittlich bejubelt werden. Patrick Heim aus Morbach war gegenüber dem Vorjahr um fast 1 Minute schneller und gewann nach 1:14:49 Std. die Klassenwertung der M40 und wurde 9. der Gesamtwertung. Peter Schäfer aus Platten wurde nach 1:39:48 Std 26. der M50 und Edgar Bauer aus Wintrich holte sich in der M55 den 14. Platz in 1:40:35 Std. Da wollte auch Marion Haas aus Rachtig nicht zurückstehen. Verletzungsbedingt konnte sie nicht volle Leistung bringen. Dennoch zeigte sie ihre gute Form und wurde im Halbmarathon mit 1:49:20 Std. 7. der Klasse W50.

Der Volkslauf über 5,4 km sah Katharina Elsen aus Bengel als Dritte der Frauenklasse nach 25:49 Min im Ziel. Im Firmenlauf über 5,4 km zeigte Benedikt Althoff aus Bengel sein Können und holte sich einen guten 2. Platz in 19:27 Min.

Insgesamt kamen 1070 Läuferinnen und Läufer beim 10 km ins Ziel. Beim Halbmarathon waren es 728 Teilnehmer.
Der Jugendlauf sah 347 Teilnehmer im Ziel, der Firmenlauf 709 und der Publikumslauf 224.