Startseite News Kreisrekorde der Mehrkämpferinnen zum Saisonende in Betzdorf (28./29.09.2013)

Zufallsbild

Besucherzähler

Heute29
Gestern96
Woche433
Monat1874
Insgesamt seit 2007219643

Login

Kreisrekorde der Mehrkämpferinnen zum Saisonende in Betzdorf (28./29.09.2013) PDF Drucken
Geschrieben von: Ludwig Beißel   

Die Frauenmannschaft der LG Bernkastel-Wittlich mit bestenlistenreifen Leistungen Spitze

Zum traditionellen Saisonabschluß in den Mehrkämpfen hatte die DJK Betzdorf am 28./29. September 2013 eingeladen. Dass für viele unserer Athleten noch Nachholbedarf bestand, zeigten die erfreulich großen Teilnehmerfelder vor allem in den Jugendklassen. Seitens der LG Bernkastel-Wittlich nahmen die W20-Athletinnen diese wichtige Wettkampfgelegenheit war. Es war ja die letzte Gelegenheit für einen guten Mehrkampf in diesem Jahr, denn am 15.Oktober werden die Bestenlisten geschlossen. Gerade die leistungsbesten Athletinnen der LG waren durch Verletzungen aber auch durch andere Wettkämpfe wie z.B. Deutsche Meisterschaften an der Teilnahme an den zeitraubenden Mehrkämpfen verhindert. So war es schon eine lange geplante Reise ins Siegerland, um nochmals die letzten Reserven für eine gute Abschlußleistung zu mobilisieren. Unter der Leitung des LG-Sportwartes Wolfgang Baum gingen Aline Petry, Theresa Rach und Susanne Kessler im Siebenkampf der weiblichen Jugend U20 an den Start und lieferten eine hervorragende Gesamtleistung ab. Allein drei neue Kreisrekorde wurden erzielt, wobei traditionsgemäß wegen gleicher Disziplinen diese Frauenrekorde sowohl für die Frauenklasse als auch für die weibliche Jugend U20 im LA-Kreis Bernkastel-Wittlich gewertet werden. Hier nun die Ergebnisse:


Petry, Aline
(1995)

Rach, Theresa
(1997)

Kessler, Susasanne
(1994)

100 m Hürden 15,91 Sek (Kreisrekord)
17,38 Sek 18,09 Sek
Hochsprung 1,40 m 1,52 m 1,36 m
Kugelstoßen 9,54 m 9,05 m
7,39 m
200 m 26,62 Sek 28,05 Sek 27,02 Sek
Weitsprung 5,22 m 4,76 m 4,63 m
Speerwurf 33,26 m 27,72 m 19,40 m
800 m 2:26,13 Min 2:38,22 Min 2:37,73 Min

1. Platz
2. Platz
4. Platz
Gesamtpunkte 4380  Punkte 3818 Punkte 3357 Punkte

neuer Kreisrekord,
bisher 3824 Punkte


Das erfreuliche Mannschaftsergebnis : 1. Platz mit neuem Kreisrekord 11.555 Punkte. Nun hoffen wir alle auf einen guten Platz in der Deutschen Bestenliste.

Bei der gleichen Veranstaltung startete auch noch in der Klasse männliche Jugend U20 im Fünfkampf Sarmento-Sabater, Simon und erreichte einen erfreulichen zweiten Platz mit 2936 Punkten und den Einzelleistungen: 100 m - 12,06 Sek, Weitsprung - 5,95 m, Kugel - 9,52 m, Hochsprung - 1,76 m, 400 m - 53,29 Sek. Gesamtpunkte: 2936 Punkte.

Die Gesamtergebnisliste gibts beim Verband weiterer Artikel aus dem TV vom 16.10.2013.